The Little Lemon & The Big Apple

Tittmoning "Die kleine Zitrone" im schönen Bayern ist die Partnerstadt von New York

Weil ich es sage

Tittmoning - Kleine Stadt - große Persönlichkeit

die Antwort auf die meisten Probleme in der Welt liegt darin, dass wir alle teilen, was wir haben. Ich würde es vorziehen, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren oder von zu Hause aus zu arbeiten und mit dem Fahrrad zu meinem Kleingarten zu fahren, wo ich mein Gemüse anbauen kann, so wie es mein Vater tat. In seiner Blütezeit hatte mein Vater 9 Kleingärten und fuhr mit dem Fahrrad von einem zum anderen, um unsere 7-köpfige Familie, Mama, sich selbst und 5 Kinder, mit allem erdenklichen Gemüse zu versorgen. Er war wirklich ein Pionier des "Incredible Edible" https://momalemon.gallery/artist-mary-clear-id85

In der Welt meines Vaters muss man nicht zu den großen Äpfeln gehen

Künstler, Schöpfer, Gärtner, transportable Bühne für Musiker-Visionäre, sowohl in den kleinen Zitronen als auch in den großen Äpfeln können sie schaffen, was sie wollen, und praktisch überall arbeiten und spielen.

Ich habe diesen Text erst heute Morgen, 11.11.22, geändert, nachdem ich gestern Abend mit dem Velo-Konzerte https://www.veloconcerts.com/ Visionär Jonas Skielboe gesprochen habe, der sagte, er hasse Autos. Ich erzählte ihm von meinem 8-jährigen Botschafter Liam Faber, der jetzt den Schlüssel zu meiner Galerie in Burghausen und den Schlüssel zu meinem Haus und Atelier in Tittmoning hat und kürzlich zu mir sagte, während wir an seinem Malprojekt arbeiteten,

"Ich hasse Plastik"

Plastik und Autos sind nur zwei Dinge, die durch die industrielle Revolution in enormem Ausmaß entstanden sind und die ich im Alter von 16 Jahren kritisch betrachtete, als ich ein begeisterter Fan von William Morris und John Ruskin wurde - das war der Zeitpunkt, an dem die MoMA Lemon Vision zu entstehen begann.

Tittmoning "The Little Lemon" in the beautiful bavarian state of Germany is the twin sister city of New York

Because I said so

Tittmoning • Small City • Big Personality 

the answer to most of the problems in the world lies in us all sharing what we have. And to be International, to be global we need at best to stay local, I would prefer to cycle to work or work from home & cycle to my allotment where I can grow my vegetables just like my Dad did. In his prime my Dad had 9 allotments cycling from one to another feeding our family of 7, mum, himself & 5 kids with all the vegetables you can think of. He was truly a pioneer of Incredible Edible https://momalemon.gallery/artist-mary-clear-id85

No need to go to the Big Apples in my Dad's World 

Artists, creators, gardeners, transportable stage for musician visionaries, in both the little lemons & the Big Apples can create what they want & work & play virtually anywhere.

I just changed this text this morning, 11.11.22, after talking to Velo concerts https://www.veloconcerts.com/ Visionary Jonas Skielboe yesterday evening who said he hates cars. I told him about my 8 year old Ambassador Liam Faber who now has the key to my gallery in Burghausen and the key to my home & Studio in Tittmoning who recently said to me whilst we were working on his painting project,

"Ich hasse plastik" I hate plastic 

Plastic & cars are just two things created in enormous proportion by the industrial revolution which I took a critical view of at the age of 16,  becoming an avid fan of William Morris and John Ruskin, this was when the MoMA Lemon Vision began to form

Universal
All Year

13

Universal

Fashion by Swetlana Barina & Pete Kilkenny 
Release 2021
All Year

Fashion by Swetlana Barina & Pete Kilkenny
Release 2021

Fashion by Swetlana Barina & Pete Kilkenny Release 2021

All Year

"Choupette" Gemälde Spendenaktion für Tierheim Benk